Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China ruft die Hamas zur Anerkennung Israels auf

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Liu Jianchao, hat die radikalislamische palästinensische Hamas-Bewegung aufgerufen, auf jede Art von Gewalt zu verzichten, den Staat Israel anzuerkennen und die mit Israel unterzeichneten Abkommen zu akzeptieren.

Vor der Presse in Beijing zeigte sich Liu Jianchao am 30. Mai besorgt über die gegenwärtige Lage im Nahen Osten. Zudem sprach er sich gegen eine politische Isolation der Hamas und eine wirtschaftliche Blockadepolitik gegen die von Hamas geführte Palästinenserregierung aus.

Weiter teilte Liu Jianchao mit, dass der palästinensische Außenminister an der zweiten Ministerkonferenz des Chinesisch-Arabischen Kooperationsforums in Beijing teilnehmen werde. Bei dieser Gelegenheit wolle die chinesische Regierung ihre Prinzipien und Standpunkte in der Nahost-Frage klarstellen, so der Sprecher in Beijing.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China