Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China

Gipfel der SCO-Staaten in Shanghai eröffnet

Das Gipfeltreffen der sechs Mitglieder der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO) hat am 15. Juni in der ostchinesischen Hafenmetropole Shanghai begonnen. Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao, Kasachstans Präsident Nursultan Nasarbajew, Kirgisistans Präsident Kurmanbek Bakijew, Russlands Präsident Vladimir Putin, der Präsident Tadschikistans Emomali Rachmonow sowie der usbekische Präsident Islam Karimow nahmen an der Konferenz teil.

Die SCO will das fünfjährige Bestehen der Gruppe feiern und die Erfahrungen über den Aufbau der SCO analysieren. Zudem wird die regionale und internationale Lage Thema der Sitzung sein. Außerdem definieren die Spitzenpolitiker die weiteren Ziele der Organisation. Es sollen auch konkrete Maßnahmen für die zukünftige Zusammenarbeit beschlossen werden. Die SCO soll als solidarische Organisation in Hinblick auf pragmatische Kooperationen und effektivere Projekte gestärkt werden. Derzeit bilden die folgenden sechs Staaten die SCO: China, Kasachstan, Kirgisistan, Russland, Tadschikistan und Usbekistan.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China