Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
SCO-Sitzung der Staatschefs war ein voller Erfolg

Die 6. Sitzung der Staatsoberhäupter der Mitglieder der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO) fand am 15. Juni in Shanghai statt. Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao, der die Sitzung leitete, hat nach Beendigung zusammen mit den anderen Staatschefs auf der Pressekonferenz gesagt, dass auf der Sitzung die gesteckten Ziele für die Verstärkung des gegenseitigen Vertrauens, für die Förderung der Solidarität und für die Vertiefung der Zusammenarbeit erreicht worden sind. Von daher kann man die 6. Sitzung der Staatsoberhäupter der Mitglieder der Shanghaier Kooperationsorganisation als recht erfolgreich bezeichnen.

An der Sitzung nahmen Staatsoberhäupter der sechs SCO-Mitglieder, die Staatschefs beziehungsweise Regierungsvertreter von vier Beobachterstaaten sowie SCO-Generalsekretär Zhang Deguang sowie Afghanistans Präsident Hamid Karsai als Gast teil.

Während der Sitzung erläuterte Hu Jintao detailliert Chinas SCO-Politik. Der chinesische Staatspräsident versprach, dass China die Entwicklung der SCO weiterhin vorantreiben wird und bemüht ist, die SCO-Region zu einem Gebiet des dauerhaften Friedens und gemeinsamer Prosperität aufzubauen.

In einem gemeinsamen Kommunique der Sitzung heißt es unter anderem, dass es nach wie vor Prioritätsaufgabe der SCO sei, Bedrohungen von Terrorismus, Separatismus und Fundamentalismus sowie den illegalen Drogenhandel zu bekämpfen. Alle Mitglieder haben erkannt, dass Energiefragen, Informationstechnik und Verkehrswesen Hauptbereiche der wirtschaftlichen Zusammenarbeit sind.

Nach der Sitzung haben die Staatschefs beziehungsweise zuständige Minister zehn Dokumente unterzeichnet, darunter die „Erklärung zum fünfjährigen Bestehen der SCO“. Diese Erklärung berührt mehrere Bereiche, etwa die Informationssicherheit, die Anti-Terror-Kampagne, Bildung, Handel und Wirtschaft sowie Finanzkooperation.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China