Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Ministerpräsident Wen Jiabao nach Beendigung seiner Afrika-Reise nach Beijing zurückgekehrt

Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao ist nach seinem offiziellen Besuch in Ägypten, Ghana, der Republik Kongo, Angola, Südafrika, Tansania und Uganda am 25. Jni nach Beijing zurückgekehrt.

Während seines Besuches hat Wen Jiabao mit Spitzenpolitikern der 7 Länder Meinungen über Vertiefung der bilateralen Beziehungen und Entwicklung der neuartigen strategischen partnerschaftlichen Beziehungen zwischen China und Afrika ausgetauscht und weitgehend Einigkeit erzielt. Mit den 7 afrikanischen Ländern hat China insgesamt 71 Kooperationsvereinbarungen in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Handel, Infrastruktur, Kultur, Erziehung sowie Wissenschaft und Technik unterzeichnet.

Der chinesische Außenminister Li Zhaoxing sagte, die Afrika-Reise von Ministerpräsident Wen Jiabao habe ihre Ziele, die Freundschaft zu vertiefen, das gegenseitige Vertrauen zu verstärken, die Zusammenarbeit auszubauen und die gemeinsame Entwicklung zu fördern, erreicht und habe weitreichende Auswirkungen auf die Entwicklung der Beziehungen zwischen China und Afrika in der neuen Periode.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China