Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Internationale Medien bewerten positiv die Afrika-Reise von Ministerpräsident Wen Jiabao

Die Afrika-Reise von Ministerpräsident Wen Jiabao in Ägypten, Ghana, der Republik Kongo, Angola, Südafrika, Tansania und Uganda ist von internationalen Medien aufmerksam verfolgt worden.

Die französische Zeitung „La Tribune“ schrieb, die Afrika-Reise von Wen Jiabao habe nicht nur die wirtschaftlichen Kooperationen zwischen China und Afrika vorangetrieben, sondern auch die Missverständnisse und Besorgnisse der betreffenden Länder über Chinas Bemühungen um Ausbau der Kooperationen mit Afrika beseitigt. Die Afrika-Politik Chinas habe bei diesen Ländern Verständnis und Unterstützung gefunden.

Laut Meldung der britischen Nachrichtenagentur Reuters meinten Afrika-Experten, dass die Bemühungen Chinas um Erweiterung des Handels mit Afrika den afrikanischen Ländern Nutzen bringen könnten. Afrika brauche, mit China die Handelsbeziehungen zu entwickeln, damit die Entwicklung der afrikanischen Wirtschaft vorangetrieben werden könne.

Die südafrikanische Zeitung „Business Day“ hat dem Südafrika-Besuch von Wen Jiabao große strategische Bedeutung beigemessen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China