Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Hu Jintao nimmt an der Dialogkonferenz zwischen den G8-Staaten und Entwicklungsländern teil

Die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums Jiang Yu hat am 20. Juni in Beijing vor der Presse mitgeteilt, auf Einladung des russischen Präsidenten Vladimir Putin werde der chinesische Staatspräsident Hu Jintao im Juli an der Dialogskonferenz zwischen den G8-Staaten und den Entwicklungsländern in Sankt Petersburg teilnehmen.

Jiang Yu sagte weiter, Hauptthemen der Dialogskonferenz seien die Energiesicherheit, die Vorbeugung und Kontrolle der ansteckenden Krankheiten, die Erziehung und die Entwicklung Afrikas. China hoffe, dass die Konferenz Prinzipien „Gleichberechtigung und gegenseitiger Nutzen“, „bei Anerkennung bestehender Differenzen nach Gemeinsamkeiten suchen“, „aktiv und pragmatisch“ sowie „Kooperation und gemeinsamer Gewinn“ beherzigen und die internationalen Kooperationen in verschiedenen Bereichen fördern werde.

Weiter teilte Jiang Yu mit, in den letzten Jahren habe China seine Kontakte mit dem G8-Gremium intensiviert. China wolle den Dialog und die Kooperation mit den G8-Staaten verstärken. Das entspreche nicht nur den Interessen der beiden Seiten, sondern sei auch nützlich für Frieden, Stabilität und Entwicklung in der ganzen Welt, so Jiang Yu weiter.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China