Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Solana führt Gespräch im Atomstreit

EU-Chefdiplomat Javier Solana und Irans Chefunterhändler Ali Laridschani haben am 11. Juli in Brüssel Gespräche über das Angebotspaket der internationalen Gemeinschaft zur Entschärfung des Konflikts um die Atompolitik des Iran geführt. Bislang wurden keine Details des Treffens bekannt gegeben. Solana erklärte gegenüber der Presse, das Gespräch sei die Grundlage für das für den 12. Juli geplante Treffen der Außenminister der sechs Länder, die das Angebotspaket ausgearbeitet hatten.

Laridschani sagte den Medien, die Lösung der iranischen Atomfrage sei ein langwieriger Prozess, der von allen Seiten Geduld erfordere.

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad bekräftigte unterdessen erneut, dass sein Land auf seine Rechte beharren wird, darunter auch auf das Nuklearrecht.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China