Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Gemeinsame Erklärung über Nahost-Lage auf dem G-8-Gipfel angenommen

Die G-8 haben sich bei ihrem Gipfel in Sankt Petersburg am 16. Juli nach zähem Ringen auf eine gemeinsame Nahosterklärung verständigt. In dieser Erklärung äußern die Spitzenpolitiker der 8 Länder ihre Besorgnis über die weiter eskalierenden Konflikte in der Nahost-Region.

Angesichts der Entwicklung im Nahen Osten haben die G8-Staaten mit der Nahosterklärung eine „starke Botschaft“ gegeben, in der die Hisbollah-Milizen und die Hamas aufgefordert werden, die israelischen Soldaten freizulassen und ihre Angriffe zu stoppen. Gefordert in der Erklärung wird auch das Ende der israelischen Attacken.

Zudem sollte der Weltsicherheitsrat einen Plan ausarbeiten, um eine umfassende Umsetzung der Resolution Nr. 1559 und Nr. 1680 über die Libanon-Frage zu garantieren. In den beiden Resolutionen geht es hauptsächlich um die Entwaffnung der Hisbollah-Miliz.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China