Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

Erster Fracht-Sonderflug zwischen chinesischem Festland und Taiwan-Insel

Der erste Fracht-Sonderflug zwischen dem chinesischen Festland und der Taiwan-Insel hat am 20. Juli stattgefunden. Die Maschine vom Typ Boeing 747-400 der Taiwaner Fluggesellschaft „China Airlines“ landete am 20. Juli auf dem Shanghaier Flughafen Pudong. Sie war am Abend des 19. Juli mit 61 Tonnen Maschinenteilen an Bord in Taipeh gestartet. Während des Chinesischen Frühlingsfestes (Chinesisches Neujahrsfest) hatte es bereits Charterflüge für Passagiere gegeben.

Die nun aufgenommenen Fracht-Sonderflüge gehen auf ein Abkommen der Luftfahrtvereinigung Chinas und der Taiwaner Luftfahrtorganisation aus dem Juni zurück. Diese Vereinbarung regelt auch die Passagier-Charterflüge zu bestimmten Feiertagen.

Experten schätzen, dass durch die Sonder-Frachtflüge die Transportzeiten für Güter deutlich gekürzt werden und die Kosten dadurch gesenkt werden können.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China