Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China wird in den nächsten Monaten die Makrokontrolle verstärken und verbessern

Der Pressesprecher der chinesischen Staatlichen Kommission für Entwicklung und Reform, Han Yongwen, hat am 25. Juli erklärt, dass im zweiten Halbjahr dieses Jahres China die Makrokontrolle weiter verstärken und verbessern wird.

Auf einer Presskonferenz sagte Han Yongwen in Beijing weiter, dass im ersten Halbjahr die Volkswirtschaft und die Gesellschaftsentwicklung Chinas eine gute Tendenz gezeigt hätten. Jedoch gebe es gleichzeitig auch Probleme, etwa ein zu schnell ansteigendes Investitionswachstum, ein Ungleichgewicht der internationalen Handelsbilanz und einen viel zu hohen Energieverbrauch. Im zweiten Halbjahr wird China auf Basis einer stabilen und besonnenen Finanz- und Währungspolitik die Makrokontrolle weiter verstärken und verbessern, so Han Yongwen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China