Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

DaimlerChrysler gibt mehr in China aus

In den kommenden zwei Jahren wird der deutsch-amerikanische Gigant, DaimlerChrysler, in China seine Investitionen in Autoteile aufstocken. Damit soll die lokale Produktion in seinem chinesischen Joint Venture erhöht werden, sagte DaimlerChrysler-Asienchef Till Becker.

Becker sagte, dass DaimlerChrysler bis 2008 seine jährlichen Ausgaben für in China hergestellte Autoteile von 100 Millionen US-Dollar auf 840 Millionen US-Dollar steigern werde.

In die Beijing Benz DaimlerChrysler Automotive Corporation, ein Joint Venture der Beijing Automotive Industry Shareholding Corporation und DaimlerChrysler, wurden 600 Millionen US-Dollar investiert und es hat ein registriertes Kapital von 400 Millionen US-Dollar.

Beijing Benz produziert unter anderem Jeeps, militärische Kraftfahrzeuge und Mercedes-Benz Autos.

Im ersten Quartal wurden gesamt 2470 lokal montierte Fahrzeuge in China abgesetzt.

(China.org.cn, CE.cn)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China