Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China will den Wirtschaftswachstumsmodus weiter umwandeln und die nachhaltige Entwicklung realisieren

Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao hat bei seiner jüngsten Inspektion in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang betont, es sei notwendig, die Regulierung der wirtschaftlichen Struktur zu beschleunigen, den Wirtschaftswachstumsmodus umzuwandeln, die Reform zu vertiefen und selbständige Innovationen voranzutreiben. Zudem solle man große Aufmerksamkeit dem Energie- und Ressourceneinsparen und dem Umweltschutz schenken, um die allseitige, ausgewogene und nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft und Gesellschaft weiter nach vorne zu bringen.

Im ersten Halbjahr hat sich die chinesische Wirtschaft weiterhin stabil und schnell entwickelt. Dennoch existieren dabei auch Probleme wie das überschnelle Wachstum der Investitionen in festes Anlagevermögen und zunehmender Druck auf Energie, Ressourcen und Umwelt. Die Wirtschaftsstruktur zu optimieren und die Qualität und Effizienz des Wirtschaftswachstums zu erhöhen, sind deswegen ein unumgänglicher Weg zur Verwirklichung der nachhaltigen Entwicklung in China.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China