Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China

Russischer Vizepremier führte Gespräche in Beijing

Der stellvertretende russische Ministerpräsident Dmitri Medwedjew ist bei seinem Besuch in Beijing am 29. August vom chinesischen Ministerpräsidenten Wen Jiabao empfangen worden.

Dabei sprach sich Wen Jiabao für einen Ausbau der Beziehungen zwischen China und Russland auf Basis ihrer langfristigen Interessen aus, um beiden Völkern zu Glück und Wohlstand und der Welt zu Frieden und Prosperität zu verhelfen. Die Veranstaltung des China-Jahres in Russland und des Russland-Jahres in China bezeichnete Wen Jiabao als wichtige Beiträge zur Freundschaft und strategischen Partnerschaft zwischen China und Russland.

Dmitri Medwedjew erklärte die Bereitschaft Russlands, die Zusammenarbeit mit China in allen Bereichen zu fördern. Die russische Regierung werde die Koordination und den Austausch mit China fortsetzen und sich für einen Erfolg des China-Jahres in Russland einsetzen.

Dmitri Medwedjew traf in Beijing auch mit der stellvertretenden chinesischen Ministerpräsidentin Wu Yi zusammen. Bei dem Treffen verwies Wu Yi darauf, dass im Rahmen des Russland-Jahres in China schon mehr als 130 Projekte gestartet worden seien. Zudem betonte sie, China wolle mit Russland noch enger zusammenarbeiten, um weiteren gemeinsamen Projekten zum Erfolg zu verhelfen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China