Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 

China drängt auf baldige Wiederaufnahme der Doha-Welthandelsrunde

China will sich gemeinsam mit allen anderen WTO-Mitgliedsstaaten um eine baldige Wiederaufnahme und erfolgreichen Abschluss der Doha-Welthandelsrunde bemühen. Wie der Sprecher des chinesischen Handelsministeriums Chong Quan, am 30. August in Beijing weiter betonte, müssten aber auch die entwickelten Länder aktive Beiträge zur Wiederaufnahme der Verhandlungen leisten. Die Aussetzung der Doha-Verhandlungen komme keinem Land zugute. Sollte die Zwangspause länger dauern, drohe eine Destabilisierung des Welthandels. Daher dränge China auf eine baldige Wiederaufnahme der Verhandlungen, so der Sprecher weiter.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China