Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Chinas Regierung legt großen Wert auf Schutz des geistigen Eigentums

Der chinesische Handelsminister Bo Xilai hat die Bemühungen der chinesischen Regierung um den Schutz des geistigen Eigentums hervorgehoben. Bei den Feierlichkeiten zum fünften Jahrestag von Chinas WTO-Beitritt sagte Bo Xilai am 5. September in Beijing, Verletzungen geistiger Eigentumsrechte in China würden immer strenger geahndet. Seit dem Jahre 2001 hätten mehr als 10 Millionen Juristen über eine Million Verstöße gegen geistige Eigentumsrechte behandelt.

Der Vize-Generalsekretär der Weltorganisation für geistiges Eigentum, Geoffrey Yu, betonte auf einem internationalen Forum über Urheberrechte am Mittwoch in Beijing, in den vergangenen Jahren habe China strenge Maßnahmen zum Schutz des Urheberrechts ergriffen und dabei große Fortschritte erzielt. Dies sollten die anderen Länder anerkennen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China