Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 



 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Chinas Finanzminster trifft EU-Finanzpolitiker

Am Rande des Jahrestreffens des Internationalen Währungsfonds IWF und der Weltbank ist Chinas Finanzminister Jin Renqing am 17. September in Singapur mit einigen Finanzexperten der EU zu einem Gespräch zusammengekommen. Dabei ging es um die chinesisch-europäischen Beziehungen, die Zusammenarbeit im Finanzbereich, sowie um die Balance der globalen wirtschaftlichen Entwicklung. Man sprach sich dafür aus, den Kontakt und den Austausch zwischen den einflussreichen Wirtschaftregionen Europa und China zu verstärken. Gerade in Bezug auf die weltweite Wirtschaftpolitik und die Regulierung des Finanzmarktes will man in Hinblick auf eine Stärkung der Beziehungen zwischen den beiden Regionen und einer nachhaltigen und langfristigen Entwicklung der Weltwirtschaft enger kooperieren. Man wolle sich gemeinsam um ein Gleichgewicht der globalen Wirtschaft bemühen. An dem Treffen nahmen der EU-Kommissar für Wirtschaft und geldpolitische Angelegenheiten, Joaquin Almunia, der Präsident der europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet und Luxemburgs Premierminister, Jean - Claude Juncker, in seiner Funktion als Präsident der EURO-Gruppe, teil.

(CRI, 18. September)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China