Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Chinesische Schuhunternehmen aktiv gegen die
Anti-Dumping-Maßnahmen der EU

Der EU-Ministerrat hatte am 5.Oktober beschlossen, ab dem 7. Oktober Strafzölle für Billigschuhe aus China und Vietnam zu erheben. Die Entscheidung soll 2 Jahre dauern. Wie zu erfahren ist, werde diese Maßnahme viele Schuhunternehmen, insbesondere die kleinen Hersteller, schwer beeinträchtigen. Damit haben sich die chinesischen Schuhproduzenten unzufrieden gezeigt und aktiv mit Gegenmaßnahmen darauf reagiert.

Die wichtigen Schuhunternehmen in Provinzen Guangdong, Zhejiang und Fujian schließen einen Prozessantrag beim EU-Gerichtshof nicht aus. Einige weitere Unternehmen erklärten, im Ausland Produktionsstandorte zu errichten und direkten Zugang zum internationalen Markt zu finden.

(CRI, 7.Oktober)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China