Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 


 
 
Links
 


 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Vizeministerpräsidentin Wu Yi fordert von der Guangzhouer Handelsmesse Erweiterung des Imports

Die 100. Chinesische Exportwarenmesse ist am 15. Oktober in der südchinesischen Stadt Guangzhou eröffnet worden. Vize-Ministerpräsidentin Wu Yi sagte auf einer Feierstunde der Messe, dass ab dem kommenden Jahr die Chinesische Exportwarenmesse in Chinesische Import- und Exportwarenmesse umbenannt werde. Es werde angestrebt, den stabilen Exportzuwachs weiterhin beizubehalten, die Rolle der Messe bei Erweiterung des Imports zu verstärken und dadurch positiv zur Realisierung einer grundlegenden Ausgewogenheit des Imports und Exports sowie zur Verstärkung multilateraler wirtschaftlicher Zusammenarbeit beizutragen, so Wu Yi weiter.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China