Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China will mit Japan zusammen freundschaftliche Beziehungen entwickeln

Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao hat am 17. Oktober beim Empfang der Präsidentin des japanischen Senats, Frau Ogi Chikage, ausgedrückt, dass China mit Japan gemeinsam den vereinbarten wichtigen Konsens verwirklichen will und die langfristige, gesunde und stabile Entwicklung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen China und Japan fördern wird.

Weiter sagte er, nach dem Amtsantritt des neuen japanischen Regierungschefs Schinzo Abe hätten sich China und Japan darauf geeinigt, dass politische Hindernisse überwunden werden müssen und die gesunde Entwicklung der freundschaftlichen und kooperativen Beziehungen zwischen beiden Ländern gefördert werden, was einer Verbesserung der bilateralen Beziehungen zugute kommen wird.

Ogi Chikage entgegnete, dass Japan großen Wert auf die japanisch-chinesischen Beziehungen legt. Die freundschaftlichen bilateralen Beziehungen kämen nicht nur den beiden Völkern zugute, sondern dienten auch dem Frieden und der Stabilität in Asien und in der ganzen Welt.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China