Wieder tote US-Soldaten im Irak

Die US-Truppen im Irak haben am 18. Oktober erklärt, dass insgesamt neun amerikanische Soldaten am 17. Oktober bei Überfällen antiamerikanischer Bewaffneter ums Leben gekommen sind. Damit hat ist Zahl der getöteten US-Soldaten im Irak im Oktober auf über 60 angestiegen.

Wie eine Gesamtstatistik ausweist, sind seit Ausbruch des Krieges im Irak über 2.770 amerikanische Soldaten ums Leben gekommen.

(CRI)

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China