Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Deutsch-Chinesisches Wirtschaftsforum in Berlin

Seit 25. Oktober läuft das 4. Deutsch-Chinesisch-Wirtschaftsforum in der deutschen Hauptstadt Berlin. Chinesische und deutsche Wirtschaftsexperten und Unternehmer erörtern im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung die aktuelle Wirtschaftlage Chinas und die Möglichkeiten für Firmengründungen in China. Der Vorsitzende des APA, des Asien-Pazifik-Ausschusses der deutschen Wirtschaft und zugleich Vorstandsvorsitzender der BASF GmbH, Dr. Jürgen Hambrecht, erklärte in seiner Eröffnungsrede, die chinesische Regierung habe das Umfeld für Investitionen kontinuierlich verbessert, auch die deutschen Unternehmen hätten von dieser Entwicklung deutlich profitiert.

Der chinesische Botschafter in Deutschland, Ma Canrong, legte dar, dass sich die Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern in den vergangenen Jahren äußerst stabil entwickelt hätten. Das Handelsvolumen belaufe sich in diesem Jahr schätzungsweise auf 70 Milliarden US-Dollar.

(CRI)


 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China