Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Erfolgreiche Hundert-Tage-Kampagne gegen Raubkopien

Der stellvertretende Leiter des chinesischen Hauptamtes für Presse und Verlagwesen Liu Binjie hat am 27. Oktober in Guangzhou die landesweite Anti-Raubkopie-Kompagne als sehr erfolgreich bezeichnet. Es handele sich um die bisher größte Sonderaktion gegen Raubkopien in China, wobei die Herstellung und der Vertreib vor allem von illegal kopierten audio- und visuellen Produkten sowie Softwares untersagt würden, so Liu Binjie.

Im Rahmen der Anti-Raubkopie-Aktion zwischen Juli und September wurden landesweit 13 000 Audio-, Video- und Software-Geschäfte sowie mehr als 600 Betriebe wegen Verstöße gegen Urheberrecht geschlossen. Im gleichen Zeitraum ist der Umsatz mit legalen Audio- und Videoartikeln um mehr als 20 Prozent gestiegen und die Marktsituation hat sich zusehends verbessert. Durch die Kampagne wurde das Bewusstsein der Geschäftsleute und Verbraucher über den Schutz geistigen Eigentums auch verbessert.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China