Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China wird seine umsichtige Finanz- und Geldpolitik fortsetzen

Die chinesische Regierung hat beschlossen, die Makrosteuerungspolitik weiter fortzusetzen. Die bisherige umsichtige Finanz- und Geldpolitik bleiben im kommenden Jahr weiter gültig.

Der stellvertretende chinesische Finanzminister Lou Jiwei teilte am 4. November auf einer Sitzung in Beijing mit, dass China im kommenden Jahr die umsichtige Finanzpolitik weiter fortsetzen werde. Das Defizit im Staatshaushalt werde möglicherweise gewissermaßen abgebaut. Eine erhebliche Reduzierung sei jedoch unwahrscheinlich, weil die Ausgaben für das Bildungs- und Gesundheitswesen und für die ländlichen Regionen aufgestockt werden müßten. Der Vize-Präsident der chinesischen Zentralbank Su Ning erklärte ebenfalls, dass die Zentralbank weiterhin die umsichtige Geldpolitik durchführen und die Kontinuität und Stabilität der Politik wahren werde, um das stabile Wirtschaftswachstum beizubehalten.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China