Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Japanische Oppositionsparteien forderten Abberufung des Außenministers auf

Die vier oppositionellen Parteien Japans, und zwar die demokratische Partei, die kommunistische Partei, die sozialdemokratische Partei und die Neue Volkspartei, sind am 8. November zur Abberufung des Außenministers Taro Aso übereingekommen.

Am selben Tag haben die Vorsitzenden des Komitees für politische Maßnahmen der 4 oppositionellen Parteien eine Sitzung einberufen und meinten einstimmig, dass die Worte vom Außenminister Taro Aso seine Unterqualifikation als Kabinettsmitglied zeigten. Taro Aso sagte vor kurzem, es sei nötig zu diskutieren, ob Japan über Atomwaffen verfügen sollte.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China