Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Afrikanische Staaten loben Beijing-Gipfel des China-Afrika-Kooperationsforums

Afrikanische Spitzenpolitiker und Medien haben den Beijing-Gipfel des China-Afrika-Kooperationsforums positiv bewertet. Sie bezeichneten die Zusammenkunft wichtiger afrikanischer und chinesischer Politiker als Meilenstein für die weitere Entwicklung der afrikanisch-chinesischen Beziehungen.

Chinas Staatspräsident Hu Jintao habe seinen Acht-Maßnahmen-Plan genau auf die Themen abgestimmt, die für die afrikanischen Länder am wichtigsten seien, erklärte Tansanias Präsident Jakaya Mrisho Kikwete am 5. November. Afrika werde von den geplanten Aktionen profitieren.

Die kenianische Zeitung "The Standard" schreibt, im Gegensatz zu den westlichen Staaten biete China Afrika seine Hilfe ohne Bedingungen an. Deshalb schätzten die afrikanischen Politiker den Beijing-Gipfel.

Andere afrikanische Medien, beispielsweise die "Times of Zambia" und die ägyptische Middle East News Agency, erklärten, der Gipfel werde die Handelszusammenarbeit enorm verstärken und die Entwicklung der strategischen Partnerschaft des neuen Typs zwischen China und Afrika fördern.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China