Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Staatspräsident Hu Jintao mit indischem Präsidenten zusammengetroffen

Am 21. November hat der indische Präsident Abdul Kalam Chinas Staatspräsident Hu Jintao in Neu Delhi empfangen.

Hu Jintao erklärte, das freundschaftliche Verhältnis von Indien und China haben nicht nur für die Bevölkerung beider Länder positive Auswirkungen, sondern fördere auch den Frieden und die Entwicklung Asiens, beziehungsweise der ganzen Welt. Er sei aufgrund der Bemühungen von beiden Seiten zuversichtlich, dass die chinesisch-indische Partnerschaft sich auch weiterhin gut entwickle. Beiden Ländern bietet dies beste Entwicklungsperspektiven.

Kalam betonte, die Zusammenarbeit zwischen Indien und China sei für die ganze Welt von großer Bedeutung. Das gesunde Wirtschaftswachstum und die stabile Entwicklung beider Länder stabilisierten die gegenwärtige internationale Ordnung. Die enge Kooperation und die gemeinsame Entwicklung beider Staaten förderten die internationale Zusammenarbeit und die Entwicklung aller Entwicklungsländer.

Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao war zuvor bereits mit der Vorsitzenden der indischen Kongresspartei Sonia Gandhi, dem Vizepräsidenten Bhairon Singh Shekhawat und dem Präsidenten des indischen Parlaments Haus des Volkes, Somnath Chatterjee, zu getrennten Gesprächen zusammengekommen.

Ebenfalls am Dienstag waren Hu Jintao und Abdul Kalam bei der Feierlichkeit zum chinesisch-indischen Freundschaftsjahr zugegen und hatten dabei mehr als 200 Vertreter der Jugendlichen beider Länder empfangen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China