Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China will Zusammenarbeit mit deutscher Polizei verstärken

China und Deutschland sollten die polizeiliche Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen und bei der Gesetzanwendung, insbesondere im Kampf gegen Terrorismus, verstärken, sagte der chinesische Staatskommissar Zhou Yongkang am 24. November beim Empfang für Innenminister des deutschen Bundeslandes Bayern, Günther Beckstein.

Die Behörden für öffentliche Sicherheit und innere Angelegenheiten beider Länder hätten bei Notfallmaßnahmen, öffentlicher Sicherheit, Bekämpfung des internationalen Terrorismus und der internationalen Kriminalität beträchtliche Erfolge erzielt. Die Zusammenarbeit in der Ausbildung der Polizei sei ebenfalls sehr erfolgreich.

Beckstein erklärte, das Bundesland Bayern lege großen Wert auf eine Vertiefung der Zusammenarbeit mit China im Bereich der Gesetzanwendung. Er wolle während seines Chinabesuchs mit Vertretern des chinesischen Ministeriums für öffentliche Sicherheit über Möglichkeiten der künftigen Zusammenarbeit beraten und Meinungen über die internationale Sicherheit sowie den internationalen Kampf gegen den Terrorismus austauschen.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China