Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
China will in engem Kontakt mit der WHO bleiben

China will weiter in Sachen Vorbeugung und Kontrolle von Epidemien, den Informationsaustausch und den Aufbau der öffentlichen Hygiene mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) angehen, sagte der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao am 28. November in Beijing beim Empfang der designierten Generaldirektorin der WHO, Margaret Chan.

Wen Jiabao hat Margaret Chan zur Wahl als WHO-Generaldirektorin herzlich gratuliert.

Frau Chan bedankte sich und erklärte, dass die WHO den Austausch mit Mitgliedsländern verstärken und ihr Bestes für die Entwicklung des globalen Gesundheitswesens tun wird.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China