Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Landwirtschaft bleibt Schwerpunkt der Förderung durch chinesische Regierung

Die Entwicklung der Landwirtschaft, der Aufbau der ländlichen Gebiete und die Erhöhung des Lebensstandards der Bauern bleiben auch im nächsten Jahr der Schwerpunkt der finanziellen Förderung durch die chinesische Regierung. Dies sagte der chinesische Finanzminister Jin Renqing am 20. Dezember in Beijing.

In diesem Zusammenhang sollten die Maßnahmen zur Unterstützung der Landwirtschaft und ländlichen Gebiete verstärkt werden, sagte Jin Renqing vor der Presse. Die Maßnahmen müssten standardisiert und systematisiert werden, um eine kontinuierliche, stabile Politik zu gewährleisten und dauerhafte Ergebnisse zu erzielen. Im nächsten Jahr werde China den Aufbau der sozialistischen ländlichen Gebiete verstärkt fördern. Das geplante Investitionsvolumen sei höher als im laufenden Jahr.

Seit dem Jahr 2003 hat die chinesische Regierung über 1,11 Billionen Yuan RMB für die Unterstützung der Landwirtschaft, der ländlichen Gebiete und der Bauern ausgegeben. Das jährliche Wachstum der Ausgaben beträgt mehr als 15 Prozent.

(CRI)

 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China