Sonderbericht
Vor über 1300 Jahren verließ Wen Cheng, Prinzessin der Tang-Dynastie (618-907), die blühende Hauptstadt Chang’an (in Nordwesten der heutigen Stadt Xi’an, Provinz Shaanxi) und begab sich auf den 3000 km langen Schreckensmarsch nach Westen, voller Schwierigkeiten und Gefahren. Schließlich erreichte sie das schneebedeckte Plateau und heiratete dort den König Songzain Gambo. So begann eine neue Epoche der freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Tang-Dynastie und dem Königreich Tubo. Die Geschichte von Songzain Gambo und Prinzessin Wen Cheng kennt auch heute noch jeder.
 

Der Potala-Palast, ein burgartiger weltbekannter antiker Bau auf dem Roten Hügel in Lhasa, wurde bereits im 7. Jahrhundert errichtet und blickt auf eine Geschichte von 1300 Jahren zurück.

 
  Tibet im Bild
 
Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China