Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

China-Eindruck

Kultur

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 
 
 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
Wissenschaftler aus Deutschland und Frankreich erhalten Nobelpreis für Physik

Der diesjährige Nobelpreis für Physik geht an zwei Wissenschaftler aus Frankreich und Deutschland. Der Franzose Albert Fert und der Deutsche Peter Grünberg wurden mit dem Preis ausgezeichnet. Nach Angaben der Schwedischen Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften werden die beiden Wissenschaftler für ihre unabhängig voneinander gemachte Entdeckung des sogenannten Riesenmagneto-Widerstands (Giant Magnetoresistance - kurz GMR) ausgezeichnet. Der GMR-Effekt hat die Informationstechnologie revolutioniert und bildet heute die Grundlage für Leseköpfe moderner Computer-Festplatten und Sensoren in der Medizintechnik, beim Maschinenbau und in der Fahrzeugtechnik. Die beiden Wissenschaftler teilen sich ein Preisgeld in Höhe von 10 Millionen schwedischen Kronen, umgerechnet etwa 1,1 Millionen Euro.


 

Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China