2007 Nr.41
Artikelrückschau
China-Bericht

Business

Chinas Tibet

Zeitgeschehen

Ansichten

China-Eindruck

Kultur

Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und
der EU

Austausch zwischen China und Deutschland

BR-Titel

Globaler Spiegel

Dokumente

Meine persönliche Meinung

China in den Augen
von Ausländern

Forum

Informationen
über SARS

Boao-Asienforum

Sonderbericht

Rechtsangelegenheiten

 
 
 
 
 
 
 
 
Anlässlich des „spanischen Jahres“ herrscht mancherorts in China eine Atmosphäre wie auf der iberischen Halbinsel. So zum Beispiel auf der Ausstellung 300% Spanish Design, die derzeit im Beijing World Art Museum zu sehen ist. Es wird dort eine Auswahl spanischer Design-Ikonen des vergangenen Jahrhunderts präsentiert. Der renommierte Architekt und Gestalter der Ausstellung, Juli Kapella, präsentiert den reichen spanischen Beitrag zur kreativen Kultur der Welt. Insgesamt 300 Originalstücke können dort noch bis November bestaunt werden: 100 Stühle, 100 Lampen und 100 Plakate.
 
  Tibet im Bild
 
Chinesischer Gesundheitsminister wird Mitglied der amerikanischen Akademie der Wissenschaften
Förderung der Windenergie
Nobelpreis für Chemie geht an deutschen Wissenschaftler
Siebte Plenarsitzung des 16. Zentralkomitees der KP Chinas eröffnet
Wissenschaftler aus Deutschland und Frankreich erhalten Nobelpreis für Physik
Wird die Transrapidstrecke Shanghais doch verlängert?
Krawalle in der Schweiz besorgniserregend
Über tausend auswärtige Journalisten beim 17. Parteitag der KP Chinas akkreditiert
Weltweit größtes computergestütztes Notfallsystem
Sonderaktion zur Regulierung des Medikamentenmarktes
Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs
Mehr Patente angemeldet
Musharraf gewinnt Präsidentschaftswahlen
Bombenanschlag in Urlaubsparadies
Chinesische Investitionsgesellschaft in Beijing gegründet
Recht auf Eigentum besser geschützt
Umweltschutz fördert das Geschäft
Telefonat zwischen Wen Jiabao und Fukuda Yasuo
Wen Jiabao erörtert mit Gordon Brown die Lage in Myanmar
Beijing bekräftigt chinesisch-japanische Freundschaft
Atomstreit in Korea: Gespräche wieder aufgenommen
Ökologie der Drei-Schluchten-Region
Brückeneinsturz in Vietnam
Armut auf dem Lande deutlich gesunken
Ziel ist die friedliche Wiedervereinigung
China informierte rechtzeitig über Schweinepest
Reform des medizinischen Systems intensiviert
Fukuda Yasuo neuer japanischer Ministerpräsident
Treffen zwischen Merkel und dem Dalai Lama kritisiert
Regierungspartei in Japan wählt Fukuda zum neuen Vorsitzenden

 

 
Bildnachrichten
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Links
 



 

Schreiben
Sie bitte an uns!

 
 
Adresse: BEIJING RUNDSCHAU Baiwanzhuanglu 24,
100037 Beijing, Volksrepublik China